Telefon

0172 1010674

Email

info@amaya-soulyoga.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 08:00 - 20:00

Wie kam ich auf den Namen “Amaya“ Soul Yoga und welche Bedeutung hat er für mich in meiner Praxis?

Amaya heißt in Sanskrit – die alte indische Sprache – ungeschickt, nicht schlau. Und das sagt in etwa aus, wie ich mich anfänglich immer bei meinen Yoga Stunden aber auch in der Schule gefühlt habe. Ich hatte mich immer mit einem höheren Maßstab gemessen und gar nicht nach mir geschaut, sondern nach der Form, oder besser gesagt der Illusion. Dann habe ich gründlicher geschaut, was der Name Amaya für mich aussagt: Maya ist in vielen Kulturen die Illusion. Das was wir mit unseren Augen und Sinnen wahrnehmen im Außen und nicht der Wirklichkeit des Inneren entspricht. A-Maya wäre somit die Verneinung der Illusion, das Hinschauen in die Wirklichkeit, in das was wahrhaftig und echt ist. Und damit identifiziere ich mich in meinem Alltag immer mehr. Dieses möchte ich nicht nur in meinen Yoga Stunden sondern auch in meinen Massage Sessions vermitteln.


“Nehme Dir die Zeit tiefer in dich hinein zu spüren und deine Wahrheit zu erkennen“


Es lohnt sich! Du wirst eine ganz faszinierende Welt erkennen, im Jenseits der Illusion. Auf Japanisch heißt Amaya “Nächtlicher Regen” und meistens haben nächtliche Regenschauer den Effekt, dass sie eine reinigende Wirkung haben und die Seele heilen. Ich wünsche mir, dass jede Begegnung mit Euch uns ein wenig aus der Illusion herausholt, hinein in die Realität.
Sei mutig, wenn es um dich geht! Hab den Anspruch dich selber in all deinen wunderbaren Facetten besser kennenzulernen. Ich begleite dich gerne auf dieser Reise.